Jurys

Internationaler Wettbewerb 2014 | Deutscher Wettbewerb 2014 | FilmFernsehFonds Bayern 2014 | Regionalfenster 2014

Internationaler Wettbewerb 2014

Barbara Dukas

Jury IW - Barbara DukasBarbara Dukas ist Regisseurin, Schauspielerin und Dozentin. Sie hat sowohl in Griechenland als auch weltweit Regie im Bereich Theater, Tanz und Musiktheater geführt und ebenfalls in Griechenland und außerhalb an Schauspielschulen Seminaren gegeben. Sie hat in zahlreichen griechischen Serien als Schauspielerin mitgespielt, war Regieassistentin für Dokumentationen und beim TV und arbeitet bei Z & Z PRODUCTION als Beraterin in der Vorproduktion für Dokumentationen. Sie war darüber hinaus Leiterin der Kunst Akademie im Institut AKMI für Medien- und Performance- Kunst. Zusammen mit ihrem Partner Stathis Paraskevopoulos hat sie u.a. die Kreativkulturfirma Para.site.art und die alternative Bildungseinrichtung für Kino MOVIES DON’T GROW ON TREES gegründet.

Sonia Hadchity

Jury IW - Sonia HadchitySonia Hadchity hat Film an der IESAV, USJ Beirut studiert. Sie hat bei zahlreichen Kurz- filmen Regie geführt und selbst welche produziert. Sie organisiert Workshops und Seminare zum Kurzfilm. Sonia gründete das OUTBOX INTERNATIONAL SHORT FILM FESTIVAL in Beirut, welches jedes Jahr im Sommer stattfindet, um ihre Leidenschaft zum Kino und Kurzfilm mit dem libanesischen Publikum zu teilen.

Sydney Neter

Jury IW - Sydney NeterBevor Sydney 1994 seine eigene Firma gründete, arbeitete er als Produktionsassistent und Koordinator für Spielfilme und Werbung. Er hat in den Niederlanden das House of Shorts mitgegründet, welches nun leider nicht mehr existiert. Er war von 2001 bis 2010 in der Kommission der niederländischen Kurzfilmförderung. Bis 2010 war er im Vorstand des internationalen Kurzfilmfestivals GO SHORT! in Nijmegen und ist dort jetzt noch beratend tätig. Man kennt Sydney mittlerweile auch unter dem Namen Mr. Short.

Jury der Jungen 2014

Jury Junge - alleDie Jury der Jungen wird volljährig. Zum 18. Mal wird der Preis der Stadt Regensburg in Höhe von 1.000 Euro von dem filminteressierten Nachwuchs aus Regensburg an den besten Film aus dem Internationalen Wettbewerb vergeben. Dieses Jahr setzt sich die Jury aus fünf filmaffinen Mitgliedern zusammen.
– Wladimir Fuhrmann, 19 Jahre alt, studiert Medienwissenschaft und Betriebswirtschaft an der Universität Regensburg.
– Eva Haimerl, 18 Jahre alt, Schülerin des Von-Müller-Gymnasiums Regensburg.
– Rafael Herrmann, 20 Jahre alt, studiert Medienwissenschaft, Vergleichende Kulturwissenschaft und Informationswissenschaft an der Universität Regensburg.
– Veronika Zieglmeier, 17 Jahre alt, Schülerin des Werner-von-Siemens-Gymnasiums Regensburg.
– Anika Schiller, 19 Jahre alt, studiert Psychologie an der Universität Regensburg.

Deutscher Wettbewerb 2014

Andrea Wink

Jury DW - Jutta WilleAndrea Wink, 1966 in Wiesbaden geboren, studierte nach dem Abitur an der Universität Frankfurt Kunstgeschichte, klassische Archäologie und Filmwissenschaft. 1990 gründete sie mit wackeren Mitstreitern das Wiesbadener Filmfestival EXGROUND FILMFEST. Sie leitet heute das Organisationsteam und ist für die Programmauswahl zuständig. Ferner kuratiert sie Filmprogramme für andere Festivals. Seit 2001 kuratiert sie den Hochschulfilm-Wettbewerb für das goEast-Festival und koordiniert ein Fortbildungsprogramm, das „goEast-Young Professionals Program“ sowie eine Projektbörse für den Filmnachwuchs aus Deutschland, Mittel- und Osteuropa. Seit 2008 ist sie auch freiberuflich für den Filmförderpreis der Robert Bosch Stiftung tätig. Seit 2009 trainiert sie auch junge Filmemacher für ihre Projektpräsentationen.

Johannes Betz

Jury DW - Johannes BetzDrehbuchautor, Bühnenautor und Musiker. Jahrgang 1965, studierte an der Filmakademie Baden-Württemberg und lebt in Bamberg, fernab vom Film- und TV-Rummel. Er schrieb u.a. die Drehbücher zu DER TUNNEL, HINDENBURG, DIE WEISSE MASSAI, diversen TATORT-Folgen und aktuell DIE SPIEGEL-AFFÄRE. Ansonsten tourt er mit der A-Cappella-Comedy-Show SIX PACK durchs Land. Bewundert Regensburg, seit er die Episode KETTEN-REAKTION für die ZDF-Krimireihe KOMMISSARIN LUCAS verfasste (Sendetermin: 10. Mai).

Bettina Schoeller

Jury DW - Bettina SchoellerBettina Schoeller beendete ihr Literatur-, Journalismus- und Ethnologiestudium in Hamburg 1998 mit einem Magister, und studierte parallel Film an der Hochschule für bildende Künste Hamburg, wo sie 1999 ein Diplom machte. Mit einem DAAD Stipendium ging sie 2000-2001 an die Filmakademie in Bukarest, Rumänien. Seit 2001 ist sie freiberuflich als Regisseurin, Autorin und Produzentin für Kino, TV und Radio tätig. Sie ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt in Berlin.

FilmFernsehFonds Bayern 2014

Sarah Bräuer

Jury BF - Sarah BräuerSarah Bräuer wird 1976 geboren, macht in Oberstdorf Abitur und arbeitet im Anschluss in einer Schlosserei für Möbeldesigner in Berlin. Während sie Geisteswissenschaften in Düsseldorf studiert und für eine globale Unternehmensberatung tätig ist, schreibt sie erste Kurzgeschichten. An der Volksbühne Berlin arbeitet sie mit Christoph Schlingensief und studiert Drehbuch an der HFF München. Sie war unter anderem an der Stoffentwicklung der Kinofilme DER ROTE PUNKT (2007) und LOS ÁNGELES (Premiere Berlinale 2014) beteiligt, arbeitet als freie Drehbuchautorin und ist seit 2014 künstlerische Mitarbeiterin am Lehrstuhl Drehbuch der HFF München.

Natja Brunckhorst

Jury BF - Natja BrunckhorstNatja Brunckhorst, geboren in Berlin, machte sich einen Namen als Hauptdarstellerin des Kinofilms CHRISTIANE F. – WIR KINDER VOM BAHNHOF ZOO. Neben ihrer Tätigkeit als Schauspielerin arbeitet sie seit 2000 auch als Drehbuchautorin. Ihr Drehbuch für den Kinofilm FEUER UND FLAMME wurde 2002 mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnet.

Martin Rehbock

Jury BF - Martin RehbockMartin Rehbock ist bei IMBISSFILM verantwortlich für Stoffentwicklung und Produktion. Als Autor und Produzent war er an mehreren preisgekrönten Kurz- und mittellangen Spielfilmen beteiligt. Aktuell hatte der Dokumentarfilm DECKNAME PIRAT, der in Koproduktion mit dem ZDF/ Das kleine Fernsehspiel entstanden ist, seine Premiere im Dokumentarfilmwettbewerb des Filmfestivals Max-Ophüls-Preis 2014 in Saarbrücken. Im Sommer 2013 entstand der Kinospielfilm CHARLEEN MACHT SCHLUSS mit Jasna Fritzi Bauer und Heike Makatsch in den Hauptrollen. Dieser Film wird im Herbst 2014 in die Kinos kommen. Für das Drehbuch zu CHARLEEN MACHT SCHLUSS erhielt Martin Rehbock gemeinsam mit seinem Co-Autor Mark Monheim den Emder Drehbuchpreis 2013.

Jury Regionalfenster 2014

>Martin Hofer

Jury RF - Martin HoferGeboren in Zürich, nach Schauspielschule in Bern Engagements in Basel, Göttingen, Ingolstadt, Erlangen und seit 1997 am Theater Regensburg. Seit 2009 leiten Martin Hofer und seine Frau das Turmtheater. Vorlieben: Fellini, Cechov, Robert Walser, gute Rotweine und Greyerzer.

Gaby Eisenhut

Jury RF - Gaby EisenhutDie Hauptschullehrerin und Medienpädagogin betreute Grund- und Mittelschulen im Schulamtsbezirk Cham als medienpädagogisch-informationstechnische Beraterin und wirkte als Moderatorin im eLearning Kompetenzzentrum Dillingen mit. Als Redaktionsmitglied im Online-Portal „Kunstschule-digital“ entwickelt sie Unterrichtskonzepte mit digitalen Medien zur Verwendung in der Kunsterziehung an bayerischen Schulen. Zudem engagiert sich Gaby Eisenhut ehrenamtlich in der Stiftung KreBeKi, um LehrerInnen im Umgang mit krebskranken oder behinderten Schülern zu unterstützen. Zum 1. Januar 2014 übernahm Gaby Eisenhut die fachliche Leitung des Medienzentrums Regensburg Land.

Silke Droll

Jury RF - Silke DrollDie Journalistin Silke Droll, geboren 1977, kommt mit Anfang 20 für ein Praktikum bei der Mittelbayerischen Zeitung nach Regensburg – und bleibt. Nach einer zweijährigen Tour durch die Redaktionen der Oberpfalz (Volontariat) ist sie Redakteurin. Sie beginnt Spanien zu erkunden, mit einigen kürzeren und längeren Aufenthalten dort und einem Studium der Hispanistik an der Uni Regensburg. Sie schreibt über Themen aus Ostbayern und Spanien, Soziales, Kultur, Bildung, Gesundheit für die Deutsche Presse-Agentur, die Mallorca Zeitung, weitere Zeitungen und Magazine. Seit 2013 arbeitet sie für die Online-Redaktion des Bayerischen Rundfunks in Regensburg.